Der Bereich der Verbandsgemeinde umfasst die Ortsgemeinden Bassenheim, Kaltenengers, Kettig, St. Sebastian, Urmitz/Rhein sowie die Städte Mülheim- Kärlich und Weißenthurm mit insgesamt über 35.000 Einwohnern.
Die Verbandsgemeinde Weißenthurm ist mit ihrer Wirtschaftskraft und ihren Einrichtungen der Infrastruktur ein bedeutsamer Faktor für ein pulsierendes Leben im Großraum Koblenz - Neuwied – Andernach. Sie ist von einem abwechslungsreichen Angebot in Tourismus, Sport und Kultur sowie einem breitgefächerten Vereinsleben geprägt und hält eine Vielzahl von Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen vor.

Die Verbandsgemeinde Weißenthurm möchte im Rahmen kommunaler Gesundheitsförderungskonzepte das präventive Beratungsangebot „Gemeindeschwester plus“ einführen. Ziel ist es, hochbetagten Menschen ohne Pflegebedarf durch eine präventive und aufsuchende Beratung - auch bei Gesundheitsthemen - durch Unterstützung und Begleitung ihre Selbstbestimmung zu stärken, ihre gesellschaftliche Teilhabe zu sichern, Risiken von Pflegebedürftigkeit frühzeitig zu erkennen und zu mindern und sie so in ihrem Verbleib in der eigenen Häuslichkeit zu unterstützen. Gemeindeschwesterplus wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz.

Zur Umsetzung des Angebotes für den Bereich der Verbandsgemeinden Weißenthurm und Vallendar sowie der Stadt Bendorf suchen wir zum 01.04.2024

eine Pflegefachkraft (w/m/d) in Vollzeit 

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2024

Aufgaben und Einsatzbereiche insbesondere:

Wir erwarten:

Wir bieten:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach der Entgeltgruppe P 10 für den öffentlichen Dienst und den Sonderbestimmungen für Pflege- und Betreuungseinrichtungen (TVöD BT-B).

Für schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitfähig.

Interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen online zu.
Die Bewerbungsfrist endet am 29.02.2024.

Ansprechpartner:
- Melanie Schander (02637/913-213, melanie.schander@vgwthurm.de)
- für fachliche Fragen Sven Normann (02637/913-475, sven.normann@vgwthurm.de)

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung